Ich teste gerne verschiedene kosmetische Neuheiten, deswegen habe ich letztens mit Vergnügen und großem Interesse nach Shampoo Bar gegriffen.

Wenn ihr diese Innovation aus der Kosmetikwelt noch nicht kennt, müsst ihr das Versäumte nachholen. Das ist eine in der letzten Zeit populäre Form des Verkaufs von Kosmetikprodukten, die zur Less-Waste-Ideologie ideal passt. Wollt ihr öko sein? Shampoo Bar ist perfekt für euch!

Shampoo Bar – 100 % Öko-Produkt

Der größte Vorteil von Shampoo Bar ist die Tatsache, dass er ökologisch ist – das wird von Produzenten ständig betont. Sehr gut – die Umwelt ist doch wichtig und wir sollen uns darum kümmern.

Es lohnt sich, nach Shampoo Bar zu greifen, weil er keine Plastik-Verpackung hat. Das Produkt befindet sich meisten im Papier oder in einem Metall-Behältnis, das mehrmals verwendet werden kann. Beide Stoffe können recycelt werden. Wenn ihr also Shampoo Bar wählt, produziert ihr weniger Müll und seid zweifellos ökologisch.

Für mich bedeutet Shampoo Bar eine Rückkehr in die Vergangenheit – damals hatten alle Seifen und die meisten Kosmetikprodukte eine Würfelform. Behaltet ihr diese Zeiten in Erinnerung?

Shampoo Bar – Vorteile. Wieso mag ich ihn?

Ich bin eigentlich kein Öko-Freak und die Umweltfreundlichkeit eines Produkts ist für mich nicht am wichtigsten. Das ist natürlich ein zusätzlicher Vorteil, aber wichtiger sind für mich: Wirksamkeit, praktische Anwendung oder schöner Duft.

♥ Shampoo Bar ist natürlich.

Ich habe keinen Shampoo Bar mit einer schlechten Zusammensetzung gesehen. In der Regel ist das Produkt eine Mischung aus milden reinigenden Substanzen, natürlichen Ölen und pflanzlichen Extrakten. Manchmal können wir in einem solchen Shampoo feuchtigkeitsspendenden Honig oder reinigende Aktivkohle finden – das hängt vom konkreten Kosmetikprodukt ab. Die Zusammensetzung ist jedoch immer 100 % natürlich und das gefällt mir.

♥ Shampoo Bar ist handlich.

Das Shampoo in einer Würfelform nimmt weniger Platz als das traditionelle Shampoo in einer Flasche ein. Das ist eine tolle Nachricht für solche Frauen, die auf Minimalismus setzen, oder viel reisen (wie ich). Das kompakte Kosmetikprodukt ist perfekt für den Urlaub, weil es wenig Platz im Koffer einnimmt und wenig wiegt.

♥ Shampoo Bar ist ergiebig.

Obwohl Shampoo Bar sehr klein ist, kann seine Ergiebigkeit sehr überraschen. Ein Würfel dient mit ein paar Monate lang und das liebe ich! Ich schäume Shampoo Bar in den Händen und trage den Schaum auf die Haare auf – keine Angst, dass ich zu viel Produkt aus der Flasche gieße. Das ist eine deutliche Sparsamkeit, die einen direkten Einfluss auf meine Finanzen hat, weil ich Shampoo Bars seltener kaufen muss.

Shampoo Bar – Anwendung. Ist das schwierig?

Obwohl Shampoo Bars viele Vorteile haben, die ständig betont werden, treffe ich immer noch viele Personen, die noch nicht überzeugt sind. Ich ermuntere sie zu diesem Produkt und höre „nee, die Anwendung ist bestimmt kompliziert“.

Ihr müsst wissen, dass die Anwendung von Shampoo Bar kinderleicht ist. Und das ist kein Witz!

Macht eure Hände feucht und nimmt das Shampoo. Schäumt es in den Händen. Legt den Würfel ab und wascht euch die Haare wie üblich mit dem entstandenen Schaum. Nach dem Ausspülen des Shampoos könnt ihr es noch einmal verwenden – auf dieselbe Weise. Die Behandlung ist also weder kompliziert noch zeitaufwendig. Meine Meinung nach ist die Haarwäsche mit Shampoo Bar sogar einfacher als die Behandlung mit dem traditionellen Produkt – ihr dosiert das Produkt richtig und habt keine Angst, dass euch eine Flasche rutscht. Es gibt gar keine Probleme.

Schreibt eure Eindrücke nach der Haarwäsche mit Shampoo Bar!

Write a Comment